Diese Seite drucken

Unsere Leistungen im Überblick

13. 03. 2008

Neuerung der DIN VDE


Es gibt Änderungen bei Schutzmassnahmen
Kategorie: General
Erstellt von: EDH e.K.

Seit 01.07.2007 ist die neue DIN VDE 0100 Teil 410 "Schutzmassnahmen gegen elektrischen Schlag" grundlegend erneuert worden.

So ist nunmehr für jeden Steckdosenstromkreis bis 32A ein Fehlerstromschutzschalter vorzusehen, sofern diese Stromkreise für die Benutzung von nicht Fachleuten verwendet werden. Diese Massnahme ist durchaus sinnvoll, da durch diese Massnahme die automatische Abschaltung  der Stromversorgung jetzt auch bei kleineren Isolationsfehlern gewährleistet wird (<30mA im Vergleich Leitungsschutzschalter B16 untere Auslösegrenze 48A!!). <Ein sehr guter Nebeneffekt der Schutzmassnahme für Personen ist natürlich auch der vorbeugende Brandschutz, da eine Erhitzung durch Kriechströme nahezu ausgeschlossen wird. Eine Grundvorraussetzung für eine einwandfreie Funktion ist aber auch die regelmässige Überprüfung der elektrischen Anlage. Im Bereich der Mietwohnungen mindestens alle 4 Jahre.

Sollten Sie Fragen und Anregungen zu diesem Thema haben, so stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.


Previous page: Herzlich Willkommen
Next page: Antennenanlagen